Das Kolostrum versorgt die Welpen mit 95% der nötigen Antikörper zum Schutz gegen Infektionen. Die Mutter überträgt auf diese Weise passiv ihr "Immungedächtnis" auf ihre Welpen, bis diese selbst in der Lage sind, sich aktiv gegen Krankheitserreger zu wehren. Die Welpen können dieses "mütterliche Schutzschild" (der ca. fünf bis sieben Wochen anhält) nur bis zu 48 Stunden nach der Geburt aufnehmen. Danach werden die Antikörper vor ihrer Absorption im Magen zerstört und verlieren ihre Wirkung.
63 of 2441
X
FunctionButtonKeyTouch
HelpF1
Previous slideSwipe right
Next slideSwipe left
First slideHome or Shift ←
Last slideEnd or Shift →
Index pageSwipe down
Swipe up
Top index pageShift ↑
Previous variantPage Up
Next variantPage Down
First variantShift Page Up
Last variantShift Page Down